Posts

Lugansk: Republikchef Plotnizki aus „gesundheitlichen Gründen“ zurückgetreten

Bild
Der Chef der selbsternannten Volksrepublik Lugansk Igor Plotnizki ist aus „gesundheitlichen Gründen“ zurückgetreten, wie ANNA News unter Berufung auf einer Erklärung des Ministeriums für Staatssicherheit schreibt. Bis zu den nächsten Wahlen übernimmt Leonid Pasechnik die kommissarische Leitung in Lugansk. Pasechnik dankte ferner Plotnizki laut der Agentur TASS für seine bisherigen Dienste in der Volksrepublik und für seinen Beitrag in den Minsk-Verhandlungen.


Weiterlesen: http://ift.tt/2A8J4iF

News Front: Auf dem Balkan wird die Islamisierung Europas geplant

Bild
Radikale islamistische Organisationen planen bis 2020 den Balkan zu islamisieren, um von dort den Islam nach Europa auszubreiten. Davor hat der ehemalige Geheimdienstler und Sicherheitsexperte aus Skopje, Ivan Babanovskij, mehrmals gewarnt, schreibt News Front Bulgarien.Quelle: News Front Der Geheimdienstler betont, dass auf der Ebene der radikal-islamischen International  die Pläne unter dem Namen „Balkan 2020“ und „3000“ bereits in die Tat umgesetzt werden.Nach dem Plan „Balkan 2020“ solle der Balkan mit Hilfe von nicht-staatlichen und humanitären Organisationen und bestimmten politischen muslimischen und albanischen ethnischen Strukturen bis 2020 islamisiert werden. Dann solle Balkan als „Flugzeugträger für die Invasion des Islams in Europa“ dienen. Und dieser Plan wurde bereits wahr.Ihm zufolge eins von den islamistischen Zentren befindet sich in Sarajevo, das zweite – in Skopje. Das liegt daran, dass Mazedonien politisch und wirtschaftlich als instabil betrachtet ist, sowie auch …

Ex-Chef der Volksrepublik Lugansk in Moskau gesehen – Kreml dementiert Beteiligun

Bild
Nach den Unruhen in der Volksrepublik Lugansk, besuchte der (ehemalige?) Chef der Volksrepublik Lugansk Igor Plotnizki Moskau. Die Gründe dafür sind bislang unklar. Nach Angaben der Nachrichtenagentur ANNA versuchte er das Gespräch mit dem Kreml zu suchen. Kreml-Sprecher Dmitri Peskow dementiert eine Beteiligung des Besuches, wie es weiter hieß.Laut Peskow spiele der Besuch von Plotnizki für den Kreml  in Moskau keine Rolle. Nachdem in der Volksrepublik Lugansk eine politische Krise ausgebrochen ist, deren Ursache im Konflikt zwischen Plotnizki und dem Innenminister Igor Cornet verankert ist, hat der Republikchef Lugansk verlassen und war daraufhin in Moskau aufgetaucht.


Weiterlesen: http://ift.tt/2A2eV73

ENTHÜLLT: Insektensterben plötzlich kein Thema mehr? Haben MONSANTO und Co. gewonnen?

Das Insektensterben ist in ganz Deutschland kein Thema mehr. Passend zur kommenden Zulassung von Monsanto in der EU nannte ein Statistik-Professor die Studie dazu Unsinn. Freuen dürfen sich Monsanto und Co. Professor: Hysterie Der Statistik-Professor Krämer hat jüngst das Insektensterben … mehr →ENTHÜLLT: Insektensterben plötzlich kein Thema mehr? Haben MONSANTO und Co. gewonnen? was first posted on November 24, 2017 at 5:01 pm.
©2017 "Watergate.tv". Use of this feed is for personal non-commercial use only. If you are not reading this article in your feed reader, then the site is guilty of copyright infringement. Please contact me at ol@muahsystems.de


Weiterlesen: http://ift.tt/2AtOWFY

#Einzelfall: 15-jähriger Afghane bedroht Betreuerin, verletzt zwei Polizisten - und geht frei!

Bild
Lerchenfelder Gürtel
Foto: GuentherZ / wikimedia.org (CC-BY-3.0) Eine Betreuerin des Jugendheims am Lerchenfelder Gürtel in Wien-Neubau ermahnte einen Afghanen (15), seine Zimmertüre zu schließen. Doch der drehte durch: Er griff sich einen etwa 30 Zentimeter langen Schraubenzieher und bedrohte damit die Betreuerin. Kollegen alarmierten die Polizei. Einzelfälle 15-jähriger Afghane verletzt zwei Polizisten

Weiterlesen: http://ift.tt/2jW7rMm

Die Unfähigkeit der USA die Realität bei der UNO anzuerkennen, von Thierry Meyssan

Während die Präsidenten Putin und Trump in der syrischen Frage vorankommen, haben die hohen US-amerikanischen Beamten bei der UNO mit Russland ein Tauziehen begonnen. Mit ihrer Weigerung, ein Verbrechen zu untersuchen, das sie schon a priori verurteilt haben, verursachten sie nicht ein, sondern gleich vier Vetos im Sicherheitsrat. Für Thierry Meyssan zeugt das schizophrene Verhalten der Vereinigten Staaten auf internationaler Ebene sowohl von der Spaltung der Trump-Verwaltung als auch von dem Niedergang des US-Imperialismus.

Weiterlesen: http://ift.tt/2A5N8QH

Die Angst vor dem Wähler

Bild
Nach dem spektakulären Scheitern der Sondierungsgespräche orientieren sich nun die bisherigen Koalitionspartner von Union und SPD in großen Schritten aufeinander zu. Dabei stehen die Sozialdemokraten unter großem öffentlichem Druck, ihre zahlreichen Absichtserklärungen zukünftig nur Oppositionspartei sein zu wollen, wieder zu kassieren. Der SPD-Vorsitzende Martin Schulz wackelt heftig, Gerüchte über seinen Rücktritt kursieren, immer höherrangige Parteifunktionäre wagen sich aus der Deckung und mahnen staatspolitische Verantwortung an. Die seit 12 Jahren regierende Kanzlerin Angela Merkel steht nach Monaten der Verhandlungen mit FDP und Grünen immer noch ohne eigene Mehrheit da. In dieser Krisensituation schlägt die Stunde derer, welche die Arbeiterpartei in Haftung für die Staatsräson nehmen. Die auf 20% abgesackte frühere Volkspartei muss nach der Flucht der Liberalen aus Prinzipientreue wieder ins Geschirr, um die Fortsetzung der Merkel’schen Stabilitätspolitik sicherzustellen. Doch…

Syrien: Regierungstruppen brachten mehrere Dörfer westlich von Abu Kamal unter Kontrolle

Bild
Die syrischen Elitetruppen „Tiger Forces“ haben mehrere Dörfer westlich von Abu Kamal (im Gouvernement Deir ez-Zor) befreien können. Wie das syrische Reporterkollektiv Muraselonschreibt, konnten die Truppen insgesamt neun Dörfer am Westufer des Flusses Euphrat befreien.Nach heftigen Auseinandersetzungen mit der Terrormiliz Islamischer Staat ist es den syrischen Truppen gelungen mehrere Dörfer weslich von Tishreen zu befreien.Syria Map Update | Syrian Army Expands control west of Al-Bukamal , Deir Ezzor – https://t.co/ynsbM5ptnu…— Muraselon News (@Muraselon) November 24, 2017 In den letzten zwei Tagen wurden die Dörfer Al-Kamsha, Wadis Al-Abyad, Subikhan, hoch Al-Tafran und Dbyan Dörfer ebenfalls befreit, wie eine Quelle aus dem Militär gegenüber Muraselon berichtet. Entgegen den Berichten wurden die Dörfer Al-Quriyah und Al-Ashara noch nicht befreit, wie die Quelle hinzufügte.


Weiterlesen: http://ift.tt/2zA6Arw

Bundeswehr come home!

Die AfD-Fraktion im Bundestag hat sich diese Woche unter anderem damit beschäftigt, ihre Abneigung gegenüber Bundeswehreinsätzen im Nahen Osten zu demonstrieren. Ein Einblick in außenpolitische Irrungen und Wirrungen.The post Bundeswehr come home! appeared first on Salonkolumnisten.

Weiterlesen: http://ift.tt/2jja2ff

(K)ein Herz für Israelkritiker?

Die Freie Universität Berlin hat einen antiisraelischen Vortrag kurzfristig abgesagt – die politischen Ansichten der Dozentin aber verteidigt. Und steht bei den eigenen Studenten deshalb jetzt in der Kritik.The post (K)ein Herz für Israelkritiker? appeared first on Salonkolumnisten.

Weiterlesen: http://ift.tt/2A2HPn1